Nachfolgend stellen wir Euch die tierischen Bewohner des Pappelhofs vor. Sie alle zeichnen sich durch gute Erziehung und die Gewöhnung an Publikumsverkehr auf dem Hof aus. Dennoch sind es alles lebendige Wesen und keine Maschinen. Sie können erschrecken oder sich ungerecht behandelt fühlen  , genau wie wir Menschen auch.

Wir laden Euch ein, genau hin zu schauen und zu respektieren, wenn sich die Tiere nicht im Gesicht anfassen lassen wollen oder auf Abstand gehen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben. Generell könnt Ihr davon ausgehen, dass die Pappelhof Vierbeiner Euch direkt spiegeln, wie sie Euch erleben. Es würde uns wundern, wenn sich ihre Wirkung auf Euch deutlich von der auf uns Menschen unterscheiden würde…

Lasst Euch auf sie ein und entdeckt ein Stück Gelassenheit und Ruhe in Euch, weil das vierbeinige Gegenüber diese bedingungslos einfordert!

 

Pappelhofpferde     Pensionspferde     (Zwei Wie) Hund & Katz     Der Hühnerhof     Regenbogenbrücke