Das Jahr 2018 hatte für die Familie einen weiteren Schwerpunkt: Die  (2.)Teilnahme von Frederick am Regional-, Landes- und Bundeswettbewerb bei "Jugend musiziert". Im Januar beginnend und im Mai mit dem 1. Preis auf dem Bundeswettbewerb in Lübeck endend, war 2018 das Jahr für Freddys bisheriges musikalisches Wirken als Tubist. Unterstützt von der Familie, den Großeltern, hier besonders von Barbara Ruof-Punstein am Klavier, Freunden und dem Tubisten Roland Vanecek, seinem Lehrer aus Wiesbaden, konnte Freddy in Lübeck zusätzlich noch einen Sonderpreis in Empfang nehmen.

 

 

 

 

 

Danach folgten Preisträgerkonzerte, das SWR Fernsehen interessierte sich für Frederick und sendete ein Interview und eine Reportage (s. Presse 2018) zum Wandermusikanten Freddy. Im April reiste Frederick allein mit Tuba und Gepäck von Kaiserslautern nach Wiesbaden, Frankfurt bis hin nach Straßburg, um ein Gefühl für das Leben der Westpfälzer Wandermusikanten zu bekommen. Seine Jahresarbeit (8. Klasse Waldorfschule) beschäftigte ihn genau mit dieser Musikergruppe. 

 

 

 

Freddy ist mit Sousaphon oder Tuba ständiges Mitglied der Brass Combo, einer Teilformation des Musikvereins Schneckenhausen.